Yoga Blog

Man lernt ja nie aus…

Samtosha – Die Zufriedenheit

Die Sadhana im November ist die "Zufriedenheit"Namaste Yogi,   Die Niyamas sind die Ratschläge für einen bewussten und besseren Umgang mit sich Selbst; sie ergänzen die Yamas, die Du schon kennst, und bestehen auch aus fünf Gliedern.   Die Sadhana (die Aufgabe)...

„Der Schweinehund“

Ja jeder sagt, dass Yoga gut für uns ist und vielleicht haben wir uns deshalb für den Anfängerkurs entschieden, um Yoga auszuprobieren und das ist großartig! Aber hast Du den Schweinehund um Erlaubnis gefragt? Was denkt er über all das? Vielleicht hat er Dir die...

10. „SAUCHA“ – Die Reinheit

Die Sadhana im Oktober ist die "Reinheit " Namaste Yogi,   Die Niyamas sind die Ratschläge für einen bewussten und besseren Umgang mit sich Selbst; sie ergänzen die Yamas, die Du schon kennst, und bestehen auch aus fünf Gliedern. Die Sadhana (die Aufgabe) des Monats...

9. Aparigraha „Begierde- oder Anspruchslosigkeit“

Die Sadhana im September ist die "Begierde- oder Anspruchslosigkeit " Namaste Yogi, Wir erfahren noch mehr über die Yamas und Niyamas: Die ethischen Richtlinien des Yoga. Die Sadhana (die Aufgabe) des Monats hilft uns dabei das fünfte Glied der Yamas zu praktizieren...

8. BRAHMACHARYA „Zurückhaltung der Sinne und Enthalsamkeit“

Die Sadhana im August ist "Zurückhaltung der Sinne und Enthaltsamkeit" Namaste Yogi, Die Sommerferien sind da und wir hoffen es geht Dir gut und dass Du gesund bist. Wir erfahren noch mehr über die Yamas und Niyamas: Die ethischen Richtlinien des Yoga. Die Yamas, die...

7. Asteya „Nichtstehlen“

Die Sadhana im Juli ist "Nichtstehlen"Namaste Yogi, Wir hoffen es geht Dir gut und dass Du gesund bist. Dieses Jahr haben wir uns zur Aufgabe gemacht, die Qualitäten eines Yogi weiter zu entwickeln, darunter sind: Geduld, Mitgefühl, Resilienz und Heiterkeit.  ...

Samtosha – Die Zufriedenheit

Die Sadhana im November ist die "Zufriedenheit"Namaste Yogi,   Die Niyamas sind die Ratschläge für einen bewussten und besseren Umgang mit sich Selbst; sie ergänzen die Yamas, die Du schon kennst,...

„Der Schweinehund“

Ja jeder sagt, dass Yoga gut für uns ist und vielleicht haben wir uns deshalb für den Anfängerkurs entschieden, um Yoga auszuprobieren und das ist großartig! Aber hast Du den Schweinehund um...

10. „SAUCHA“ – Die Reinheit

Die Sadhana im Oktober ist die "Reinheit " Namaste Yogi,   Die Niyamas sind die Ratschläge für einen bewussten und besseren Umgang mit sich Selbst; sie ergänzen die Yamas, die Du schon kennst, und...

7. Asteya „Nichtstehlen“

Die Sadhana im Juli ist "Nichtstehlen"Namaste Yogi, Wir hoffen es geht Dir gut und dass Du gesund bist. Dieses Jahr haben wir uns zur Aufgabe gemacht, die Qualitäten eines Yogi weiter zu entwickeln,...

6. Satya „Wahrhaftigkeit“

Die Sadhana im Juni ist "Wahrhaftigkeit"Namaste Yogi, Wir hoffen es geht Dir gut und dass Du gesund bist. Dieses Jahr haben wir uns zur Aufgabe gemacht, die Qualitäten eines Yogi weiter zu...

5. Ahimsa „Gewaltlosigkeit“

Die Sadhana im Mai ist Ahimsa "Die Gewaltlosigkeit" Namaste Yogi, Wir hoffen es geht Dir gut und dass Du gesund bist. Dieses Jahr haben wir uns zur Aufgabe gemacht, die Qualitäten eines Yogi weiter...

4. Sadhana „Heiterkeit“

Die Sadhana im April ist "Heiterkeit" Wir konzentrieren uns jeweils einen Monat lang auf eine positive Qualität eines Yogis.  Im April kultivieren wir in uns die HEITERKEIT Beginne und beende  jeden...

3. Sadhana „Resilienz“

Die Sadhana im März ist "Resilienz" Wir konzentrieren uns jeweils einen Monat lang auf eine positive Qualität eines Yogis.  Im März kultivieren wir in uns die RESILIENZ. Beginne und beende  jeden...

2. Sadhana „Mitgefühl“

Die Sadhana im Februar ist "Mitgefühl" Im Februar kultivieren wir in uns das MITGEFÜHL. Mitgefühl ist die Fähigkeit, sich in sein Gegenüber hineinzuversetzen, mit einem anderen zu fühlen und es ist...

1. Sadhana „Geduld“

Die Sadhana im Januar ist "Geduld" Für das gerade begonnene Jahr nehmen wir uns eine neue Sadhana vor, eine neue Aufgabe. Wir werden uns jeweils einen Monat lang auf eine positive Qualität...

Mach es zu einem Yoga!

Welches Yoga wird zu meinem Yoga? Power Yoga, Inner Flow, Yin Yoga, Restaurative Yoga, Sky Yoga etc., sind das alles Modeerscheinungen oder doch notwendige Beschreibungen einer Yogapraxis, um allen...

Gibt es Yoga ohne OM?

Yoga mit Klangschale, OM und Räucherstäbchen!Das traditionelle Ambiente einer Yogastunde hilft uns unseren Alltag hinter uns zu lassen, einfach mal eine Stunde...

Ist Yoga nur „Frauensache?!?“

Ist Yoga "Frauensache ?!?" Viele würden denken „Ja! Yoga ist nur für Frauen“ Die Realität ist aber anders. Natürlich können Männer auch von Yoga profitieren: * Mann kann Stress leichter abbauen nach...

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leer