Samtosha – Die Zufriedenheit

Die Sadhana im November ist die „Zufriedenheit“ Namaste Yogi,   Die Niyamas sind die Ratschläge für einen bewussten und besseren Umgang mit sich Selbst; sie ergänzen die Yamas, die Du schon kennst, und bestehen auch aus fünf Gliedern.   Die Sadhana...

„Der Schweinehund“

Ja jeder sagt, dass Yoga gut für uns ist und vielleicht haben wir uns deshalb für den Anfängerkurs entschieden, um Yoga auszuprobieren und das ist großartig! Aber hast Du den Schweinehund um Erlaubnis gefragt? Was denkt er über all das? Vielleicht hat er Dir die...

10. „SAUCHA“ – Die Reinheit

Die Sadhana im Oktober ist die „Reinheit “ Namaste Yogi,   Die Niyamas sind die Ratschläge für einen bewussten und besseren Umgang mit sich Selbst; sie ergänzen die Yamas, die Du schon kennst, und bestehen auch aus fünf Gliedern. Die Sadhana (die Aufgabe)...

9. Aparigraha „Begierde- oder Anspruchslosigkeit“

Die Sadhana im September ist die “Begierde- oder Anspruchslosigkeit ” Namaste Yogi, Wir erfahren noch mehr über die Yamas und Niyamas: Die ethischen Richtlinien des Yoga. Die Sadhana (die Aufgabe) des Monats hilft uns dabei das fünfte Glied der Yamas zu...

7. Asteya „Nichtstehlen“

Die Sadhana im Juli ist “Nichtstehlen” Namaste Yogi, Wir hoffen es geht Dir gut und dass Du gesund bist. Dieses Jahr haben wir uns zur Aufgabe gemacht, die Qualitäten eines Yogi weiter zu entwickeln, darunter sind: Geduld, Mitgefühl, Resilienz und...
0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leer